Das MUNDUS-Basisverfahrens zur Hörregeneration®

Was ist Hörregeneration?

Die Hörregeneration nach Anton Stucki ist ein Hörtraining, mit welchem sich der Hörraum wieder aufbauen lässt. Auf diesem Weg kann man die Ursache der Hörprobleme ausfindig machen und die Selbstregulation aktivieren. Im Zentrum der Hörfähigkeit steht die Fähigkeit, eine Schallquelle exakt orten zu können.

Eine Hörthematik hat als Ursache immer ein Ursprungsereignis, welches traumatisierend war. Egal ob wir beispielsweise ein Knalltrauma erlitten oder etwas gehört haben, was uns im Selbstwert getroffen hat, wir reagieren darauf mit einer Hörverminderung, einem Tinnitus oder einer Hyperakusis. Die Symptome können auch erst viel später eintreten, wenn eine Lebenssituation uns an das verdrängte Erlebnis erinnert. Unbewusst wollen wir einem Höreindruck ausweichen und verschieben unseren Hörraum.

Die Fähigkeit zu hören kann also verlernt und wieder erlernt werden. Dies bedeutet, dass die Hörfähigkeit in erster Linie eine Leistung unseres Gehirns ist. Heilung geschieht über den Bewusstwerdungsprozess in Bezug zu dem Gehörten, das uns einst am falschen Fuss erwischt hat. Bei einer Hörthematik ist die Fähigkeit eine Schallquelle richtig orten zu können immer eingeschränkt.

Zusammengefasst:

Physikalisch gesprochen ist unser Lebensraum ein dreidimensionaler Raum. In diesem Raum hören wir.

Durch ein Erlebnis eines belastenden Höreindrucks verschiebt sich der Hörraum, welchen wir uns nach der Geburt durch die ersten Höreindrücke aufgebaut haben.

Man kann das Hören lernen und verlernen!

Durch ein Erlebnis eines belastenden Höreindrucks verschiebt sich der Hörraum, den man sich aufgebaut hat.

Nicht mehr richtig hören deutet auf eine Einschränkung im Bewusstsein durch ein vergessenes Ereignis hin.  Dieses Ereignis kann zurückgeholt werden in der neuerlichen Schulung des Gehörsinns. Man beginnt zu verstehen und damit das Erlebte neu zu bewerten. Es ist ein Bewusstwerdungsprozess in Bezug zu dem Gehörtem, das einen einst am falschen Fuss erwischt hat.

Wie viele Sitzungen braucht es?

In akuten Situationen, wie zum Beispiel einem unberechenbaren Tinnitus, kann bereits eine Sitzungen eine grosse Linderung bringen.
Für eine endgültige  Heilung braucht es im Normalfall mehrere Sitzungen und auch die Bereitschaft zu Hause zu üben.

Das Buch von Anton Stucki

besser hören – leichter leben
Wie Sie Ihre natürliche Hörfähigkeit wieder herstellen

Mit 20 einfachen Übungen

erschienen im at-Verlag, Aarau, 2018

ISBN-10: 3038009342
ISBN-13: 978-3038009344

Gebundene Ausgabe
Umfang: 240 Seiten
Preis: € 25.- inkl.Mwst

erhältlich im Buchhandel, auf Amazon, oder direkt bei der Mundus GmbH

Nähere Informationen zu meinen Trainings in Österreich und der Schweiz finden Sie unter Angebote.